Logo Junker Group
x

Julia Oestreich: Auszubildende zur Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation

Nachgefragt bei: Julia Oestreich

Welche Argumente haben dich am meisten überzeugt, dich bei JUNKER zu bewerben?

In erster Linie war mir ein sicherer Arbeitsplatz und ein langfristiges Arbeitsverhältnis wichtig. Die Übernahmechancen nach der Ausbildung sind hoch und JUNKER bietet viele Aufstiegs- sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.


" Ein wichtiges Kriterium war mit unter die hohe Übernahmechance "


Was ist dir bei der Ausbildung wichtig?

Mir ist die Qualität der Ausbildung, wie Betreuung, Lerninhalte und Unterstützung wichtig. Ein weiterer Pluspunkt ist die sehr gute Vergütung.

Was gefällt Dir an der Ausbildung bei JUNKER besonders gut?

JUNKER bietet ein tolles Arbeitsklima, selbstständiges Arbeiten aber auch Teamarbeit. Der Spaß kommt nicht zu kurz: es gibt regelmäßig Betriebsfeste, Ausflüge und ein tolles Miteinander, weit über den Arbeitsalltag hinaus. JUNKER ist der optimale Ausbildungsbetrieb für mich, da ich hier meine Stärken einbringen kann, mir die Aufgabenbereiche großen Spaß bereiten und ich während meiner Ausbildung interessante und abwechslungsreiche Einblicke in die verschiedenen Abteilungen erhalte.

Wie wird dir das ermöglicht?

Durch ein strukturiertes Einarbeitungsprogramm mit direktem Ansprechpartner innerhalb der verschiedenen Abteilungen.

Drei Worte zum 60-jährigen Firmenjubiläum...

Gemeinsam, erfolgreich, zukunftsweisend