Logo

Produkt-Assistent

x
Drücken Sie Enter zum Suchen oder ESC zum Schließen

Die JUNKER Gruppe auf der FEIMEC - Hochpräzise Maschinen und passgenaue Lösungen

Schnelle Umrüstung für flexible Kleinserien: Was hervorragend klingt, macht JUNKER, mit der Außenschleifmaschine NUMERIKA von Zema, wahr. Diese und weitere Innovationen der Schleiftechnologie zeigt JUNKER vom 24. bis 28. April 2018 in São Paulo (Brasilien) auf der Fachmesse FEIMEC.

NUMERIKA: Schnelle Produktwechsel für flexible Serienfertigung

Für Flexibilität in der Produktion steht auch der Name NUMERIKA. Die Korundschleifmaschine ist spezialisiert auf die Serienproduktion unterschiedlichster Werkstücke. In der CNC-Steuerung lassen sich mehrere Typen einer Werkstückfamilie hinterlegen. Dadurch ist die Produktion schnell von einem Werkstück auf ein anderes umstellbar. Für den reibungslosen Produktionsablauf ist die NUMERIKA mit einem automatischen Be- und Entladesystem erhältlich.

Mit der robusten Korundschleifmaschine für das konventionelle Schleifen bietet JUNKER eine optimale Ergänzung zu seinen CBN-Hochgeschwindigkeits-Schleifmaschinen. Präzise und zuverlässig bearbeitet die NUMERIKA etwa Flansch und Zapfen an Kurbelwellen sowie Getriebe-, Turbolader- und Gelenkwellen. Außerdem profitieren unsere Kunden von den weltweiten Serviceleistungen der JUNKER Gruppe.

Zur Bearbeitung besonders harter Materialien lässt sich die Schleifscheibe einfach auswechseln. Der Tausch von Korund- auf Diamantschleifscheibe gelingt mit wenigen Handgriffen. Standardmäßig verfügt die Außenrundschleifmaschine über ein robustes Maschinenbett, hydrostatische Führungen sowie wälz- oder hydrostatisch gelagerte Schleifspindeln. Eine benutzerfreundliche Steuerung bietet darüber hinaus alle erforderlichen Eingabemasken für das präzise Schleifen mit Korund. Resultat sind Werkstücke mit hervorragender Oberflächengüte.

Elektrostatischer Luftfilter AC 3002 CIP von LTA

Einen Meilenstein für saubere Luft bei der Metallzerspanung präsentiert die LTA Lufttechnik GmbH: Im neuen elektrostatischen Luftfilter AC 3002 CIP kommen ausschließlich Filterelemente zum Einsatz, die sich mittels automatischer Spülvorrichtung beliebig oft gereinigt werden können – ganz ohne chemische Zusätze oder wässrige Lösungen.

Der AC 3002 CIP ist ein elektrostatischer Luftfilter in Kompaktbauweise zur Absaugung von Öl- und Emulsionsnebel mit Cleaning-in-Place-Funktion. Das nachhaltige Konzept ist ein technologischer Meilenstein für saubere Luft bei der Metallindustrie. Durch die innovative Kombination von regenerierbaren Filterelementen und automatischer Spülvorrichtung lassen sich die Filter beliebig oft reinigen. Das schont die Umwelt und senkt die Kosten: Entsorgung und Anschaffung von Ersatzfiltern entfallen komplett. Die Säuberung der Filterelemente des AC 3002 CIP erfolgt durch den Kühlschmierstoff der Bearbeitungsmaschine: Er wird direkt in mit speziellen Spüldüsen ausgestattete Düsenstöcke gespeist, die sich im Innenbereich der Filteranlage befinden. Nach der Reinigung fließt das verschmutzte Spülmedium zurück in die Zentralanlage. Von dort wird beim nächsten Spülzyklus wieder frischer Kühlschmierstoff gefördert.

Mit der von LTA entwickelten automatischen Spülvorrichtung CIP ist dieser Vorsprung aufgehoben. Die automatische Spülvorrichtung macht einen Ausbau der Filtereinschübe überflüssig. Dadurch reduziert sich der Arbeitsaufwand für den Maschinenführer auf eine reine Sichtprüfung der Komponenten. Das erhöht zum einen die Prozesssicherheit und verringert zum anderen Betriebskosten und Handhabungsrisiko – und damit die Gesamtkosten.

Der elektrostatische Luftfilter AC 3002 CIP von LTA löst darüber hinaus diverse Applikationen und Bearbeitungen mit hohem Aerosolvolumen und hohem Verunreinigungsgrad

JUNKER Services: Individuelle Lösungen für hohe Ansprüche

Der Kunde erhält dabei mehr als eine Schleifmaschine: Hinter jeder JUNKER-Maschine steht ein spezifisch angepasstes Konzept. Damit kann der Kunde schneller und besser produzieren. Möglich ist dies nur durch das umfangreiche Know-how und die jahrelange Erfahrung der Experten. Seit mehr als 55 Jahren prägt JUNKER die Schleiftechnologie mit hochpräzisen Anlagen und innovativen Technologien.

JUNKER plant den gesamten Produktionsprozess: von der Profilierung über die Beschichtung der Schleifscheiben bis hin zur individuellen Maschineneinstellung. Zudem hat JUNKER ein eigenes Technologiezentrum. Hier testet der Schleifexperte den Produktionsablauf. Zeitaufwändige und damit teure Testläufe beim Kunden reduzieren sich oder entfallen ganz. So sind die Schleifmaschinen von JUNKER einfach und schnell in der Produktion einsatzbereit.

JUNKER Gruppe: Schleiflösungen von Spezialisten für Spezialisten

Die JUNKER Gruppe ist tätig in den Geschäftsbereichen Maschinen, Services, Technologie und Equipment. Mit über 1500 Mitarbeitern an 14 Standorten ist die inhabergeführte Unternehmensgruppe einer der weltweit größten Hersteller von Maschinen für CBN- und Korundschleifen. Zum Einsatz kommen Maschinen und Anlagen von JUNKER vor allem in der Automobil- und Werkzeugindustrie.

Auf der Fachmesse FEIMEC in São Paulo stellt JUNKER vom 24. bis 28. April 2018 die Korundschleifmaschine NUMERIKA im laufenden Betrieb sowie der elektrostatischer Luftfilter AC 3002 CIP von LTA vor. Am Messestand E251 finden Sie uns.

24.04 - 28.04.2018 SÃO PAULO, BRASILIEN

Korundschleifmaschine NUMERIKA von JUNKER löst höchstpräzise Schleifaufgaben.

Die Korundschleifmaschine NUMERIKA ist ausgelegt für die Serienproduktion unter–schied¬licher Werkstücke. Optimiert für die Integration in Produktionslinien, besitzt sie einen hohen Automatisierungsgrad.

Der elektrostatische Luftfilter AC 3002 CIP von LTA zur Öl- und Emulsionsabsaugung arbeitet mit regenerierbaren Filterelementen und automatischer Spülvorrichtung.

Adresse:

Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH
Headquarters
Junkerstraße 2
77787 Nordrach
Germany

Hotline:

JUNKER: +49 7838 84-0
LTA: +49 7838 84-245
ZEMA: +55 11 4397-6000