Logo

Lean Selection cam

Lean Selection cam - Unrundschleifmaschinen

Präzise und wirtschaftlich Nockenwellen schleifen

Die Lean Selection cam ist ein wirtschaftliches und flexibles Maschinenkonzept für die Nocken-wellenbearbeitung in allen Seriengrößen. Am Schleifspindelstock können bis zu zwei Hochleistungs-Schleifspindeln angebracht werden und durch das Schwenken der B-Achse kann das Werkstück in einer Einspannung vor- und fertiggeschliffen werden. Die CBN-Unrundschleifmaschine Lean Selection cam überzeugt durch eine benutzerfreundliche Bedienung, minimale Prozesszeiten und eine hohe Verfügbarkeit.

Highlights

  • Schleifen mit CBN-Schleifscheiben
  • Umfangsgeschwindigkeit von 140 m/s
  • Schleifspindelstock mit bis zu zwei
  • Hochleistungs-Schleifspindeln
  • Schnelle Umrüstung
  • Hohe Verfügbarkeit
  • Minimale Prozess-Nebenzeiten
  • Einfach Bedienung
  • Umfangreiche Service-Dienstleistungen

Schleifverfahren

Wirtschaftliche Nockenwellenfertigung

  • Vor- und Fertigschleifen in einer Einspannung ergeben Zeitersparnisse und hohe Genauigkeiten
  • Erhebliche Produktivitätssteigerung durch zielgerichtete Maschinenauslegung zum Unrundschleifen
  • Hoher Nutzungsgrad durch CBN-Schleifmittel und Öl (optional Emulsion) als Kühlschmierstoff
  • Bewährte CBN-Schleiftechnik mit Schnittgeschwindigkeiten bis zu 140 m/s und hohe Vorschubwerte ergeben kurze Taktzeiten
  • Schnelles Umrüsten und beste Rundlaufergebnisse der Schleifscheibe mit dem JUNKER 3-Punkt-Aufnahmesystem
  • Äußerst wartungsarme HF-Hochleistungs-Schleifspindel (42 kW Antriebsleistung) aufgrund Fettdauerschmierung und Sperrluftabdichtung
  • Ergonomisches Maschinenkonzept mit der Möglichkeit einer manuellen Beladung
  • Moderne, leistungsfähige und bedienerfreundliche CNC-Steuerung

JUNKER Normbund garantiert höchste Genauigkeit und kürzeste Rüstzeit

JUNKER Normbund kommt am Schleifspindelstock und am Werkstückspindelstock zum Einsatz und verkürzt so die Rüstzeiten der Schleifmaschine.

  • Kurze Wechsel- und Rüstzeiten (< 2 min für Zentrierspitzen, < 20 min für Schleifscheiben)
  • Einfachste Montage
  • Optimale Zentrierung
  • Erlaubt Drehrichtungswechsel durch axiale Befestigung mit verschraubtem Schleifscheibenflansch
  • Rundlaufgenauigkeit 2/1000 mm
  • Bitte wählen

Technische Daten: Lean Selection cam cam

Schleiflänge
500 mm
Einspannlänge
500 mm
Spitzenhöhe
150 mm
Werkstückgewicht
15 kg
BxHxT mm (ohne Peripherie)
3340 x 2660 x 2325
Gesamtgewicht
12000 kg

Ausstattung und Optionen

STEUERUNG
Steuerung

Das Erwin Junker Operator Panel wurde speziell für die Steuerung von Schleifmaschinen entwickelt. Alle Maschinenkomponenten werden über das Bedienpanel gesteuert – unabhängig von der Baureihe und der eingesetzten Steuerung. Der identische Aufbau, die intuitive Menüführung und die Visualisierung der Werkstückgeometrie gestalten die Bedienung äußerst benutzerfreundlich und flexibel. Das Programmieren erfolgt direkt über das Bedienpanel oder über ein externes Programmtool.

SCHLEIFMITTEL
Schleifmittel

Je nach Anwendung kommt als Schleifmittel CBN oder Diamant zum Einsatz. Die Grundkörper der Schleifscheiben bestehen aus Stahl oder Carbon. In Verbindung mit CBN kann ein Carbon-Grundkörper sinnvoll sein: Er ist leicht, hat schwingungsdämpfende Eigenschaften und bleibt auch bei Hochgeschwindigkeit formstabil.

LADESYSTEME
Ladesysteme

JUNKER bietet für alle Baureihen,  je nach Kunden- und Werkstückanforderung, sowohl interne als auch externe Ladesysteme an. Die Ladesysteme sind kombinierbar mit unterschiedlichen Zu- und Abführsystemen wie Transportbändern oder kundenspezifisch angepassten Systemen.

MESSSYSTEME
Messsysteme

Auch die Messsysteme werden individuell auf die Werkstücke und Kundenvorgaben angepasst. Bei den Messverfahren werden die aufgenommenen Messwerte ausgewertet und entsprechend der vorbereiteten Messstrategie zur Maßkorrektur verwendet. Ein Schleifscheibenvermessungssystem zur Ermittlung von Durchmesser, Axialposition und Breite der Schleifscheibe komplettiert die Angebotsvielfalt.

ABRICHTEINHEIT
Abrichteinheit

Das Abrichten der Schleifscheibe erfolgt CNC-gesteuert. Eingesetzt werden kann ein angetriebenes Diamant-Abrichtrad oder eine werkstückabhängige Diamantprofilrolle. Das Abrichten geschieht manuell oder über ein automatisches Abrichtprogramm mit Schleifscheibenkompensation.

MASCHINENBETT
Maschinenbett - Mineralguss

Das Maschinenbett aus Mineralguss besticht durch sein Dämpfungsverhalten und seine Verwindungssteifigkeit. Durch die Temperaturstabilität lassen sich Schwankungen in der Umgebungstemperatur mühelos ausgleichen. Somit ist über den ganzen Tag eine hohe Maßhaltigkeit gewährleistet.

BRANDSCHUTZ UND LTA LUFTFILTER
Brandschutz und LTA Luftfilter

Bei einer Verpuffung wird das Maschineninnere automatisch hermetisch abgedichtet, sodass ein Brand vor seiner Entstehung erstickt wird. Auf Wunsch können zusätzlich Löschanlagen (CO²- oder Wasservernebelungsanlagen) und Abluftreinigungsanlagen eingebaut werden. Kompetenter Partner für Brandschutz und Filtrationslösungen ist die LTA Lufttechnik GmbH, die auch zur JUNKER Gruppe gehört und Filteranlagen für die industrielle Luftreinigung erforscht, entwickelt und produziert.

LÜNETTEN
Lünetten

Als Option sichern selbstzentrierende Dreipunkt-Lünetten eine stabile Abstützung. Nachlaufende, hydraulische Backen garantieren ein ausgeglichenes Kräfteverhältnis aller drei Anlagepunkte und somit einen wiederholgenauen Schleifprozess.

Werkstücke

  • Pumpennocken

Produktbroschüren Lean Selection cam

Lean Selection cam.pdf
Nach oben

Adresse:

Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH
Headquarters
Junkerstraße 2
77787 Nordrach
Germany